Valentin Radutiu brilliert mit dem WKO Heilbronn

Oktober 2017 – Eine intensive Zusammenarbeit verbindet Valentin Radutiu mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn. Unter Chefdirigent Ruben Gazarian spielte er in Mosbach Tschaikowskis Rokoko-Variationen und in Ulm das Cellokonzert D-Dur von Jean-Baptiste Janson. Die Südwest Presse Ulm urteilte (30.10.17): „Solist Valentin Radutiu meisterte diese Preziose mit so viel Geschmack und Klangraffinesse, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können […]“.

Am 17. Dezember ist Valentin Radutiu erneut mit dem WKO zu erleben, diesmal im Herkulessaal München im Zusammenspiel mit Alexander Janiczek (Violine & Dirigent).