Lena Neudauer

Frisch erschienen: Lena Neudauer und Matthias Kirschnereit mit Mendelssohns Doppelkonzert

März 2018 – Mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester unter der Leitung von Timo Handschuh haben Lena Neudauer und Matthias Kirschnereit Mendelssohns Konzert für Violine, Klavier und Streicher d-Moll aufgenommen. Das fantastische Ergebnis ist nun auf CD bei cpo erschienen. Ebenfalls ist Lena Neudauer mit dem „kleine Violinkonzert“ d-Moll von Mendelssohn zu hören.

Lena Neudauer, Julian Steckel und Matthias Kirschnereit spielten Beethoven-Tripelkonzert in Rostock

Juni 2017 – Mit einer dreifachen Aufführung von Beethovens Tripelkonzert begeisterten Lena Neudauer, Julian Steckel und Matthias Kirschnereit in Rostock. „Die drei Meistersolisten […] machten daraus einen hinreißenden Dreierreigen, indem sie sich lustvoll die Motive zuspielten, […] – es war die Apotheose des Musizierens“, urteilte die die Ostsee-Zeitung (21.06.17) über das Konzert mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter Leitung von Roman Brogli-Sacher. Die Norddeutschen Neuesten Nachrichten (21.06.17) befanden: „Neudauer, Steckel und Kirschnereit […] harmonierten miteinander und mit dem Orchester auf bewundernswerte Art und Weise.“

Mozarts Sinfonia Concertante mit Lena Neudauer und Nils Mönkemeyer

Mai 2017 – Lena Neudauer und Nils Mönkemeyer waren in Bad Neustadt/Saale und Bad Brückenau mit dem Bayerischen Kammerorchester zu erleben. Mit „wunderbaren, kristallklaren Klangerlebnissen, die man angesichts der […] quirligen virtuosen Musik nicht erwartet hätte“ (Saale-Zeitung, 02.05.2017) in Mozarts Sinfonia Concertante begeisterte das Duo ihr Publikum.

Lena Neudauer und Matthias Kirschnereit „machen die Zuhörer sprachlos“

Februar 2017 – Mit Werken von Janáček, Beethoven, Dvořák und Schumann begeisterten Lena Neudauer und Matthias Kirschnereit bei Konzerten in München und Singen ihr Publikum. Der Südkurier lobte ihren Spagat aus „Impulsivität und unnachahmlichem Klang trotz Präzision“ (Singen, 10.02.2017). Am 26. März ist das fabelhafte Programm des Duos noch einmal in Oberursel zu erleben.

Leos Janáček: Sonate für Violine und Klavier
Ludwig van Beethoven: Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 30
Antonin Dvořák: Vier romantische Stücke für Violine und Klavier op. 75
Robert Schumann: Violinsonate d-Moll op. 121