Konzertauftakt von Alexander Schimpf

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

September 2021 – Die kleinbesetzten Mozart – Klavierkonzerte  KV 414 und KV 415 (u.a. mit dem Streichquartett der Bayerischen Kammerphilharmonie ) führen Alexander Schimpf im Herbst 2021 nach Kassel, Hannover, Flensburg und Paderborn. Symphonisch wird es im November mit Beethovens Chorphantasie mit der Nordwestdeutschen Philharmonie.

Für 2022/23 bietet Alexander Schimpf ungewöhnliche Klavier-Symphonik:
Franck: Les Djinns
Liszt: Totentanz
Strauss: Burleske
Rachmaninoff: Paganini-Rhapsodie

Filed under ,