2021 – Projekt Vivaldi/Schachtner

2021 – Vivaldis “Vier Jahreszeiten in Verbindung mit einer Vertonung von Sonetten des italienischen Komponisten.

Unter dem Namen “I Quattro Sonetti Vivalvidiani” vertonte Johannes X. Schachtner Vivaldis vier Sonette für Altstimme, Streicher und Cembalo. Es wird zusammen mit Vivaldis “Vier Jahreszeiten” aufgeführt. Dieses Werk wird von der Sonettenvertonung Schachtners umschlossen, um ein großes zusammenhängendes Werk zu formen.

Johannes X. Schachtner: I Quattro Sonetti Vivaldiani für Altstimme, Streicher und Cembalo (2020)
nach Sonetten von Antonio Vivaldi (ital.)
1. Prologo
2. La primavera
3. Lestate
4. Lautunno
5. Linverno
6. Epilogo
Spieldauer: 21’

Variante 1: Zusammen mit Vivaldis Vier Jahreszeiten“, wobei Schachtners Komposition diese umschließt, so dass ein großes Gesamtwerk entsteht (75`)

Variante 2: Zusammen nur mit Linverno(35`)